Leitbild

 

Auditoren

Beauftragten

Compliance Officer

Managementsysteme

Meldestelle HinSchG

Ombudsperson

Sachverständiger

"Das Übel erkennen, heisst 

schon ihm teilweise abhelfen." 

Otto von Bismark



"Man hat kaum einen Fehler, der nicht verzeihlicher wäre, als die Mittel, die man anwendet, um sie zu verbergen."

Francois VI. Duc de La Rochefoucold



 „Beurteile einen Menschen

lieber nach seinem Handeln

als nach Worten, denn viele

handeln schlecht und

sprechen vortrefflich.“

Matthias Claudius

Profil


Wir sind ein bundesweit, unabhängiges und neutral agierdende Gesellschaft mit befähigten Auditoren, Compliance Officer Operativ, Ombudsmann, Umwelt- und Brandschutzbeauftragten (BSB), Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa), Prüf- und Sachverständigenbüro für KMU, der Industrie und Handwerksbetrieben.


Basis unserer Tätigkeit ist der hohe Anspruch an unseren ganzheitlichen Ansatz, der Befähigung, sowie der ständig zu aktualisierende Prüfmethoden, Werkzeuge, Sachkunde und Fachkunde.


Interne und externe Meldestelle nach Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) als unparteiische, unabhgängige und neutraler Ombudsperson und Hinweisgeberschutz-Beauftragten für KMU und Handwerksbetriebe.


Geschäftsführer Herr Friedrich Lanzer ist Ihr persönlicher Ansprechpartner als Ombudsperson oder Ombudsperson, Hinweisgeberschutz-Beauftragten, Compliance Officer Operativ, Umwelt- und Brandschutzbeauftragter (BSB), Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa), Prozessmanager, Dozent, Workshopleiter, BDSH-zertifizierter Sachverständiger für Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz und Managementsystemen, sowie berufener Leitender Auditor bei akkreditierten Zertgesellschaften nach ISO 9001, 14001, 45001, 50001, 22000 und der Standards SCC, SCP und MasterClass SCL.

    

         Kernkompetenzbereiche:

 

  • Beauftragter und Gestaltung von Managementsystemen ISO 9001, 14001, 45001, 50001, SCL
  • Gestaltung und GAP Analysen von Compliance Management Systemen nach ISO 37301
  • Lead Auditor bei mehreren akkreditierten Zertgesellschaften für gängige Managementsysteme
  • Bestellung und Einsatz als Beauftragter und Compliance Officer Operativ
  • Meldestelle HinSchG und Hinweisgeberschutz-Beauftragter bzw. Ombudsperson für KMU
  • Risikomanager nach ISO 30000 und ONR 49000
  • Ermitteln von operativen Organisations- und Betreiber- und Unternehmerpflichgten
  • Beauftragte Fachkraft für Arbeitssicherhit (Sifa) - Arbeitssicherheit und Gesundheitschutz
  • Ermittlung und Ausbildung einer Arbeits-, Gesunheits-, und Brandschutzorganisation
  • Brandschutzbeauftragter - Betrieblicher Brandschutz Baurecht, LBO und Stand der Technik
  • Überwachung und Prüfung von Fachfirmen von Brandschutzanlagen und -ausstattung
  • Evakuierungsübungen + Unterweisung, Handhabung von tragbaren Feuerlöscher
  • Betriebliches Eingliederungs- und Gesundheitsmanagement, Inklusion nach SGB VII + IX
  • Prozessmanagement - REFA Methodenlehre als Prozessmanager eines REFA-Techniker
  • betriebliche Aus- und Weiterbildung sowie rechtssichere Unterweisungen und Schulungen
  • ....

 

            Dies stellt einen Auszug unserer Kernkompetenzbereiche dar.

 Unser Leitbild mit deren Kernaufgaben und Qualitätsstandards


Leitbild:

  • Unser Leitbild orientiert sich an der der EU-Dienstleistungsrichtlinie (2006/123/EG), welche dazu auffordert, Verhaltenskodizes für Berufsgruppen zu erstellen. Das Leitbild dient der konsequenten Sicherung höchster Qualität der Berufsausübung von Auditoren, Beauftragte, Compliance Officer, Prüfer, Ombundsperson, HinSchg_Beauftragten, Sachkundige, Fachkundige und allgemein für Sachverständigen mit einem wirksamen Schutz unserer Auftragegber, Kunden und deren Verbraucher
  • Zentrales Ziel unseres Leitbilds ist es, dass die qualifizierten Auditoren, Beauftragte, Compliance Officer, Prüfer, Ombundsmann, Sachkundige, Fachkundige und Sachverständige das notwendige Vertrauen und Nutzen der öffentlichen, gewerblichen und privaten Auftraggeber, Kunden sowie Verbraucher zu sichern.
  • Mit diesem Leitbild gewähren wir die Einhaltung höchster fachlicher Qualitätsstandards. Die Auditoren, Beauftragte, Compliance Officer, Prüfer, Sachkundige, Fachkundige, Sachverständige binden sich an ethische Richtlinien bei ihrer Berufsausübung durch Selbstverpflichtung.



Kernaufgaben:

  • Auditoren, Beauftragte, Compliance Officer, interne Meldestelle HinSchG, Prüfer, Sachkundige, Fachkundige und   Sachverständige sind unabhängig Tätige, der Integrität verpflichtete Berufsträger und besitzen auf ihren jeweiligen Sachgebieten überdurchschnittliche Sachkunde sowie fundierte praktische Erfahrungen. Sie stellen ihr spezialisiertes Expertenwissen Verwaltungen, Behörden, Unternehmen und privaten Auftraggebern vertrauens und nutzenstiftend zur Verfügung.
  • Auditoren, Beauftragte, Compliance Officer, Ombundsmann, Prüfer, Sachkundige, Fachkundige, Sachverständige bewerten, prüfen und/oder kontrollieren in ihrer Funktion als Experten komplexe Sachverhalte, die einen hohen Sachverstand und Erfahrungswissen erfordern unter Beachtung von Anforderunen, Normen bzw. Rechtsvorschriften.
  • Auditoren, Beauftragte, Compliance Officer, Prüfer, Ombundsmann, Sachkundige, Fachkundige, Sachverständige erstellen auf der Grundlage ihres hohen fachlichen Könnens qualifizierte Analysen, Expertisen, Berichte und Prognosen.
  • Auditoren, Beauftragte, Compliance Officer, Prüfer, Ombundsmann, Sachkundige, Fachkundige, Sachverständige erbringen und übernehmen bei Ihren Auftraggebern bei Bedarf deren gesetzlichen Prüf- und Organisationspflichten, sorgen für Transparenz und Klarheit, fördern die Wertschöpfung, bieten Rechtssicherheit, prüfen die Konformität und minimieren strategische sowie operative Risiken. 


 Qualitätsstandards:

  1. Unabhängigkeit: Sie treffen fachlich begründete Feststellungen unabhängig von Weisungen Dritter. Im Rahmen Ihrer Berufsausübung gehen sie keine Verpflichtungen ein, die dazu führen könnten, ihre Beurteilungen zu beeinflussen oder zu verfälschen.
  2. Unparteilichkeit: Sie treffen im Rahmen in ihrer Berufstätigkeit unvoreingenommen Entscheidungen, ohne bestimmte Personen bzw. Parteien mit ihren jeweiligen Interessen zu bevorzugen oder zu benachteiligen. Sie wahren bei der Vorbereitung und Erarbeitung ihrer Gutachten strikte Neutralität.
  3. Bestechlichkeit: Sie sind gegenüber ihren Auftraggebern wirtschaftlich unabhängig.
  4. Eigenverantwortung: Sie stehen für die erbrachte Leistung persönlich ein und haben hierfür zum Schutz ihrer Auftrageber eine Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen.
  5. Verschwiegenheit: Bei der Ausübung ihrer Tätigkeit erlangten Kenntnisse werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte bekannt gegeben. Außer durch Bauftragung durch den Auftraggeber.
  6. Integrität: Sie sind integer und  handeln in Übereinstimmung mit anerkannten fachlichen Maßstäben und entsprechend der Berufsethik. Sie stehen zu ihrem Wort und sind verlässlich.
  7. Anforderung an Auditoren / Beauftragte / Compliance Officer Operativ / Sachverständige: Ganzheitlich, Stehvermögen, Durchsetzungsvermögen, Konflikt- und Kritikfähigkeit (offene Fehlerkultur)